Versammlung 16.02.08

16.Februar 2008 - erste Abteilungsversammlung seit Gründung der Abteilung Kampfsport im TSV Meßstetten.

holgerbraun3Holger Braun konnte als  Abteilungsleiter an diesem Tag neben zahlreichen Aktiven auch Herrn Richard Schult, 1. Vorsitzender des TSV Meßstetten, begrüßen. Die Abteilung Kampfsport mit den Sparten Judo und Taekwon-Do besteht nun seit fast einem Jahr. So hatten auch Holger Braun für Taekwon-Do und Helmut Lercher für die Sparte Judo interessante Berichte über das vergangene Sportjahr vorzutragen.

Die Taekwon-Do´ka konnten von zwei erfolgreich durchgeführten Gürtelprüfungen berichten. Weitere sportliche Veranstaltungen wie ein Lehrgang in München ergänzten die geselligen Treffen, wie das jährlich stattfindende Grillfest. Natürlich haben sich die Abteilungsmitglieder auch in die Aktivitäten des TSV eingebracht.

helmutlercherFür die Sparte Judo berichtete Helmut Lercher (Bild) von der erfolgreichen Teilnahme an verschiedenen Wettkämpfen. Sowohl im Jugendbereich (drei Kinder konnten den Kreisschulmeistertitel erringen und streben nun die Landesschulmeisterschaften an) als auch im Bereich der Erwachsenen, in dem Markus Swierkot und er selber, den 9.Rang bei den Europameisterschaften in der Altersklasse M4 erreichen konnten, waren die aktiven Sportler aus Meßstetten erfolgreich.

Sowohl Braun als auch Lercher nutzten die Gelegenheit und baten den ersten Vorsitzenden des TSV, die neuen Abteilungen aktiver bei den administrativen Dingen im Verein zu unterstützen und somit deren Einarbeitung in diese Aufgaben zu erleichtern. Herr Schult nahm diese Anregungen interessiert auf und bedankte sich gleichzeitig für das Engagement der Abteilungsverantwortlichen und allen Helfern für die geleistete Arbeit.

tkd-160208_38Nach der formell notwendigen Entlastung folgten die Wahlen. Hierbei wurde Holger Braun im Amt bestätigt. Auch Helmut Lercher ist weiterhin stv. Abteilungsleiter. Pressewart für die Sparte Judo ist wie im Vorjahr Stefan Orth. Für die Sparte Taekwon-Do übernimmt Michael Herresbach nun diese Aufgabe.

Bild (v.l.):H.Lercher, S.Orth, M.Herresbach, H.Braun, R.Schult und Josef Alber, 1.Dan Taekwon-Do

Als Perspektive für das kommende Jahr waren sich alle Aktiven einig, die Zusammenarbeit der beiden Sparten weiter zu intensivieren. So bot Rudolf Wydra an, 2008 gemeinsam das Dt. Sportabzeichen abzulegen. Mit einer positiven Perspektive für das zweite Abteilungsjahr konnte Holger Braun die Versammlung schließen.

17.Februar 2008  M.Herresbach

Zum Seitenanfang