Handball am Wochenende

handballer

Spieltage 23 und 24.09.2017

handballer

Damen 1

Tabelle Tabelle Frauen 1 Landesliega
Zum Öffnen der Tabelle klicken
HSG Hossingen/Meßstetten : HSG Cannstatt/Münster/Max-Eyth-See 20:20

Toller Kampf bringt ersten Landesligapunkt!

HSG Hossingen-Meßstetten - HSG Cannstatt/Münster/Max-Eyth-See 20:20 (7:10)

Im ersten Heimspiel der Saison konnten unsere Mädels nach einer starken kämpferischen Leistung den ersten Punkt einfahren. Vor einer tollen Kulisse begannen beide Mannschaften recht nervös und nach dem schnellen 1:0 durch Vanessa Dreer wogte das Spiel hin und her. Dabei vergaben beiden Teams zahlreiche gute Möglichkeiten, wobei sowohl Annika Gscheidle als auch die Gästetorhüterin mit tollen Paraden zu überzeugen wussten. Bis zum 7:6 sahen die Zuschauer eine starke Abwehrleistung unserer Mannschaft, in den zehn Minuten vor dem Halbzeitpfiff kamen sie jedoch etwas aus dem Tritt. Die technisch überlegenen Gäste wussten dies clever auszunutzen und setzten sich mit einem 4:0-Lauf bis zur Pause auf 10:7 ab.

In der Kabine versuchte Trainer Martin Röthlingshöfer die Mannschaft für die nun folgenden 30 Minuten noch einmal neu zu ordnen. Er stellte etwas um und schickte seine Truppe wieder zurück aufs Feld. Nach Wiederanpfiff schien sich die Umstellung nach dem erneuten Anschlusstreffer positiv auszuwirken, doch die Stuttgarter Spielgemeinschaft fand ihrerseits in der Folgezeit immer die passende Antwort. Angetrieben von den Spielmacherinnen Anna Euchner und Nadine Bengel kämpfte das Team ständig um den Anschluss, doch Ca-Mü-Max konterte immer wieder, vor allem mit seinem tollen Kreisläuferspiel. So hielten sie unsere Mannschaft bis kurz vor Schluss mit drei Tore auf Distanz. Beim 17:20 sahen die Gäste dann auch wie der sichere Sieger aus, doch mit einer tollen Moral, einem unbändigem Kampf und angetrieben von einem super Publikum gelang kurz vor Spielende der 19:20 Anschlusstreffer. Es waren noch drei Sekunden zu spielen als der Schiedsrichter auf den Siebenmeterpunkt zeigte und die Möglichkeit da war, doch noch das Unentschieden zu erzielen. Katharina Jesse schnappte sich die Kugel und übernahm die Verantwortung. Eiskalt und völlig souverän überwand sie mit einem Heber die Torhüterin der Gäste und brachte so den ersten Landesligapunkt und nebenbei die Halle zum Kochen.

Über die gesamte Spielzeit hinweg gesehen war dieser Punkt gegen die technisch sicherlich versierteren Gäste durchaus verdient - denn wer so kämpft und bis zum Schluss einen kühlen Kopf bewahrt, der darf auch gegen ein solch erfahrenes Landesligateam punkten.

Für die HSG spielten: Annika Gscheidle (TW), Vera Offermann (TW), Judith Hauser, Svenja Götting, Elena Frey (2), Anna Euchner (1), Janina Reuss, Katharina Jesse (8, 7/6), Lena Kielich, Nadine Bengel (2), Laila Vollmer, Jessica Domscheit (3), Vanessa Dreer (4)
 

Männer 1

Tabelle Tabelle Männer 1 Bezirksliega
Zum Öffnen der Tabelle klicken
HSG Hossingen/Meßstetten : TV Aixheim 16:24
 

Für die HSG spielten: Michael Riekert (TW), Nico Fritz (TW), Dennis Sontheim (4), Stefan Reitspieß (4), André Riedlinger, Marcus Urschel, Sven Beis (4, 2/2), Sascha Vollmer (1), Benjamin Eppler, Alexander Merz, Vincent Schreiber, Andre Röthlingshöfer (3)
 

Männer 2

Tabelle Tabelle Männer 2 Kreisklasse C
Zum Öffnen der Tabelle klicken
HSG Hossingen/Meßstetten : TSV Stetten a.k.M. 2 :

Erfolgreicher Saisonstart der Männer 2

HSG Hossingen - Meßstetten 2 : TSV Stetten a.k.M. 2 31:13 (12:5)

Am Sonntag begann für unsere neu zusammengewürfelte zweite Herrenmannschaft, bestehend aus sehr jungen und bereits sehr erfahrenen Spielern, die Saison gegen die Gäste aus Stetten a.k.M.. Zu Beginn sahen die Zuschauer in der Heuberghalle ein sehr ausgeglichenes und abwehrdominantes Spiel und so stand es in der 12. Minute erst 3:2. Anschließend fanden unsere Jungs allerdings besser ins Spiel, während die Abwehr konstant und kompakt stand, konnten auch die Angriffe erfolgreich abgeschlossen und die vielen Fehlwürfe gegen den Pfosten vermindert werden. Die HSG konnte über die Spielstände von 8:4 und 10:5 einen 12:5-Tore Vorsprung bis zur Halbzeit herausspielen.

Nach dem Seitenwechsel waren es ebenfalls wieder unsere Jungs, die besser ins Spiel fanden. Eine konzentrierte und gut zusammenarbeitende Abwehr ermöglichten schnelle Tempogegenstöße. So wurde der Vorsprung auf 18:6 in der 36. Minute ausgebaut. Die Gäste aus Stetten waren nun sichtlich angeschlagen und hatten dem Spielverlauf nicht mehr viel entgegenzusetzen. Über die Spielstände von 21:8 und 27:9 konnte unsere 2. Männermannschaft einen fulminanten 31:13 Sieg zum Saisonstart erzielen. Erstes Spiel - Erster Sieg, man darf auf mehr gespannt sein.

Für die HSG spielten: Daniel Stähr (TW), Jochen Brüske (TW), Lukas Bodmer (4), Tobias Wienke (2), Markus Kiesinger (9, 2/2), Aaron Angst (2), Michael Maier (2), Claudius Maag (2), Tobias Vogt (3), Marian Urschel, Max Heinemann, Alejandro Uribe Stengel (2), Reman Abdullah (5)
 

A-Jugend männlich

Tabelle Tabelle A-Jugend männlich Bezirksklasse
Zum Öffnen der Tabelle klicken
HSG Hossingen/Meßstetten : HSG Baar 2 25:24

Für die HSG spielten: John Herter (TW), Lukas Bodmer (12, 2/1), Elias Gempper (1), Pascal Menzel (2), Aaron Angst (1), Tobias Vogt (5, 1/1), Max Heinemann (2), Alejandro Uribe Stengel (2), Lucas Kielich
 

B-Jugend weiblich

Tabelle Tabelle B-Jugend weiblich Bezirksliga
Zum Öffnen der Tabelle klicken
HSG Hossingen/Meßstetten : TV Spaichingen 33:15

B-Jugend weiblich startet mit Heimerfolg

HSG Hossingen - Meßstetten 2 : TV Spaichingen 33:15

Endlich begann auch die neue Saison für unsere B-Jugend weiblich, Gegner in der Heuberghalle war der TV Spaichingen. Nervös wurde das Spiel begonnen und schnell gab es einen 0:1 Rückstand. Dies sollte aber die einzige Führung für die Spielerinnen aus Spaichingen bleiben! Innerhalb der 10. Minute konnten die Mädels zum ersten Mal mit drei Toren in Führung gehen (6:3). In der Folgezeit konnten sie die Führung weiter ausbauen. Leider verpasste man es in dieser Zeit die Führung noch weiter nach oben zu schrauben, da viele gute Torchancen ungenutzt blieben. Über die Spielstände 12:7 und 14:8 gingen unsere Mädels mit einer 16:9 Führung in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit verloren unsere Mädels kurz den Faden und der TV Spaichingen konnte auf 16:11 verkürzen. Diese kurze Schwächephase konnte aber schnell überwunden werden und die HSG konnten ihr starkes Tempospiel aufziehen. Viele einfache Ballgewinnen in der Abwehr und provozierte technische Fehler führten dazu, dass unsere Mädels einen Tempogegenstoß nach dem anderen fahren konnten. Diesem Tempospiel hatte die Gegnerinnen aus Spaichingen absolut nichts entgegenzusetzten. Unsere Mädels zogen nun Tor um Tor davon, beim Stand 24:14 betrug der Abstand zum ersten Mal 10 Tore. Bis zum Ende konnte man die Führung noch ausbauen und gewann das 1. Heimspiel in dieser Saison souverän mit 33:15. Ein großes Lob an die Mädels, die eine sehr gute Partie gezeigt haben!

Für die HSG spielten: Carina Roth (TW), Anna Bodmer (5), Anna Walter (5), Xenia Menzel (2), Elena Frey (4), Sonja Auer (9, 6/5), Lena Reuss (1), Larissa Haug, Lena Keppeler (7), Savina Hack
 

C-Jugend mänlich

Tabelle Tabelle C-Jugend männlich Bezirksklasse
Zum Öffnen der Tabelle klicken
HSG Hossingen/Meßstetten : HSG Albstadt 2 27:9

C-Jugend männlich startet erfolgreich in die Saison

Am vergangenen Samstag stand für die C männlich das erste Spiel der neuen Runde an. Die Jungs legten gleich zu Beginn der Partie richtig los, und führten nach 2. Minuten mit 3:0. Im Verlaufe der 1. Halbzeit konnte der Vorsprung ausgebaut werden. Mit einem Spielstand von 14:6 wurden die Seiten gewechselt.

Auch in Hälfte zwei spielte die Mannschaft super weiter. So gelangen dem Gegner nur noch 3 Tore gegen unsere Abwehr und dem sehr gut haltenden Torhüter Wiktor Wiesniewski. Die Spieler lieferten eine hervorragende Mannschaftsleistung ab. Das Spiel endet schließlich mit 27:9 Toren.

Auf diese Leistung können die Mannschaft, die Trainer Stefan Reitspieß und Alexander Merz aufbauen und die nächste Aufgabe gegen die TG Schwenningen angehen. Spielbeginn ist am 30. September um 16.15 Uhr in Schwenningen.

Für die HSG spielten: Wiktor Wisniewski (TW), Benedikt Prislin (5), Robin Fischer (3), Simon Huber, Nico Vollmer (2), Niklas Graß (11, 1/1), Linus Stier (1, 1/1), Fynn Menzel (1), Tom Henning (2), Simon Endres (2)
 

D-Jugend weiblich

Tabelle Tabelle D-Jugend weiblich Bezirksklasse
Zum Öffnen der Tabelle klicken
HSG Hossingen/Meßstetten : HWB Handball Winterlingen-Bitz 15:20

D-Jugend weiblich starten in die neue Saison

HSG Hossingen-Meßstetten : HWB Handball Winterlingen Bitz 15:20 (7:10)

Vergangenen Sonntag hatte unsere weibliche D-Jugend ihr erstes Rundenspiel in der neuen Saison gegen den HWB. Zu Beginn der Partie konnten die Mädels mit den Gästen mithalten. So stand es in der 12. Minute 5:5 unentschieden. Dann konnten die Gegnerinnen bis zur Halbzeit auf 7:10 vorlegen.

Nach der Halbzeitpause kämpften sich unsere Mädels wieder heran und glichen in der 27. Minute beim 10:10 durch ein Tor von Lilly Pietrowski wieder aus. Die Gegnerinnen hatten nun wieder einen Lauf und konnte eine Schwächephase der HSG nutzen, um den Spielstand um 5 Tore zu erhöhen. Beim 12:17 in der 33. Minute war dann der Rückstand bis zum Ende nicht mehr aufzuholen und man musste sich mit 15:20 geschlagen geben.

Für die HSG spielten: Kiana Henning (TW), Kerstin Nufer (1), Lea Berger, Pia Sauter (2), Lilly Pietrowski (4), Eva Fetzer (5), Stella Wendel (2), Leonie Stier (1), Ann-Kathrin Meier, Judith Hauser
 

D-Jugend mänlich

Tabelle Tabelle D-Jugend weiblich Bezirksklasse
Zum Öffnen der Tabelle klicken
HSG Hossingen/Meßstetten : HSG Frittlingen-Neufra 40:9

Erster Saisonspiel der D-Jugend männlich

HSG Hossingen - Meßstetten : HSG Frittlingen-Neufra 40:9 (16:5)

Am vergangenen Samstag bestritt die neuformierte D-Jugend männlich ihr erstes Saisonspiel. Das erste Tor im Spiel wurde durch unsere HSG nach kurzer Zeit erziel. Die HSG aus Frittlingen-Neufra erzielte im Anschluss den Ausgleich, doch dies sollte der letzte Gleichstand im Spiel sein. Nach und nach setzte man sich immer mehr ab und beim Stand von 13:3 wurde die erste 10-Toreführung erzielt. In die Halbzeit ging man dann beim Stand von 16:5 und das Spiel war bereits entschieden.

Mit vielen Personalwechseln während des ganzen Spieles, konnte jeder Spieler seine Einsatzzeiten bekommen und man konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung immer wieder schnelle Tore erzielen. Über die Spielstände 20:6 und 30:7 konnte man am Ende mit 40:9 gewinnen. Auf dieser Leistung lässt sich definitiv aufbauen und jeder Spieler hat im Vergleich zu den Rasenturnieren nochmal einen Schritt nach vorne gemacht.

Für die HSG spielten: Tim Hopf (TW), Luca Wiederanders (1), Oliver Wisniewski (4), Tim Sauter (7), Luis Appmann, Marius Forster (9), Noah Österle (1), Jannik Münster (4), Jan-Luca Wagner (3), Felix Bodmer, Linus Ruck (3), Fynn Menzel (8)
 

E-Jugend 6+1 gemischt

Tabelle Tabelle E-Jugend 6+1
Zum Öffnen der Tabelle klicken
Koordination
HSG Hossingen/Meßstetten : JSG Balingen-Weilstätten 2:0
Handball
HSG Hossingen/Meßstetten : JSG Balingen-Weilstätten 2:0
 

Spieltage 16 und 17.09.2017

Damen 1

Tabelle Tabelle Frauen 1 Landesliega
Zum Öffnen der Tabelle klicken
SV Remshalden : HSG Hossingen/Meßstetten 35:19

Deutliche Niederlage der Frauen zum Auftakt

Zum Auftakt in die Landesliga hatten unsere Damen gleich einen harten Brocken vor der Brust. Mit Bus und einigen Fans, reiste man zum letztjährigen Tabellenvierten der Landesliga, dem SV Remshalden. Die Gastgeberinnen machten von Anfang an klar, was in ihnen steckt.

Mit viel Respekt agierten die Mädels von Trainer Martin Röthlingshöfer, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Die anfänglichen Schwierigkeiten den Ball unter Kontrolle zu bringen, zogen sich nun durch das ganze Spiel. Durch viele technische Fehler lag man schnell mit 7:1 im Hintertreffen. Remshalden lief Konter um Konter. Im stehenden Angriff bekam man das sehr gute Kreisläuferspiel nicht in den Griff und musste sich zur Halbzeit mit einem 18:10 in die Kabine begeben.
In der zweiten Halbzeit wollte man noch etwas Ergebniskosmetik betreiben, was die starken Gastgeberinnen aber zu verhindern wussten. Unsere Mädels bemühten sich und schafften immer wieder gute Aktionen auf die Platte zu bringen. Aber sie scheiterten oft an der aggressiven und sehr kompaktstehenden Abwehr des SV Remshalden.

Somit musste man sich am Schluss deutlich mit 35:19 geschlagen geben.

Jedoch lassen unsere Mädels den Kopf nicht hängen und werden sich in der Woche auf das erste Heimspiel der Geschichte, der HSG Hossingen - Meßstetten in der Landesliga, vorbereiten.
Wir hoffen auf eine volle Heuberghalle und viel Stimmung von den Rängen.

Für die HSG spielten: Annika Gscheidle (TW), Annika Gscheidle (TW), Corina Eppler, Svenja Götting (1), Elena Frey (3, 1/0), Anna Euchner, Katharina Jesse (5, 1/1), Nadine Bengel (5, 2/1), Laila Vollmer, Jessica Domscheit (1),
Vanessa Dreer (2)
 

Männer 1

Tabelle Tabelle Männer 1 Beziegsliega
Zum Öffnen der Tabelle klicken
HSG Albstadt 2 : HSG Hossingen/Meßstetten 28:27

Perspektivteam startet mit Auswärtserfolg

Am Samstag zur Mittagszeit startete die neuformierte 2. Frauenmannschaft in die neue Kreisligasaison. Gleich das erste Spiel führte die junge Truppe um Trainer André Röthlingshöfer zum Meisterschaftsfavoriten HSG Baar 3.
Die ersten Spielminuten verliefen leicht aufgeregt und es war der Mannschaft ein gewisser Respekt anzumerken. Jedoch konnte man sich recht schnell von dieser mentalen Bürde befreien und zeigte in der ersten Viertelstunde eine sehr solide Leistung. In der Folgezeit erspielte man sich einen leichten Vorteil gegen die körperlich überlegenen Gegner. In die Halbzeitpause ging man mit einer 12:9 Führung.

Etwas frischer kam man aus der Halbzeit und konnte den Vorsprung auf 16:12 ausbauen. Danach hatten unsere Frauen einen leichten Einbruch weswegen sie den Faden verlor. Beim 20:20 (49. Minute) konnte die HSG Baar 3 das Spiel wieder ausgleichen. Und bis in die letzte Minute sollte das Spiel spannend bleiben. Mit dem letzten Angriff konnte unser Perspektivteam nochmals 2 Tore (25:23) vorlegen und so eine Vorentscheidung in diesem Spiel erzwingen. Der letzte, schnelle Angriff der Baarerinnen konnte abgewehrt werden und Janina Reuss sorgte mit Ihrem Treffer zum 26:23 für den endgültigen Schlusspunkt in dieser Partie.

Hut ab vor der Leistung aller Mädels, nach anfänglichem Zögern konnte schnell der Respekt abgelegt werden und man zeigt eine kämpferische Bestleistung! Auch vielen Dank an Svenja und Nadine für Ihren Einsatz!

Für die HSG spielten: Nico Fritz (TW), Dennis Sontheim (5), Stefan Reitspieß (5, 3/2), André Riedlinger, Marcus Urschel (1), Lukas Götting (2), Sven Beis (1), Benjamin Eppler (1), Sascha Vollmer (1), Vincent Schreiber (2), Alexander Augustin (2), David Eppler, André Röthlingshöfer (5, 2/1)
 

Damen 2 (Sa, 16.09., 12:45h)

Tabelle Tabelle Frauen 2 Kreisliega
Zum Öffnen der Tabelle klicken
HSG Baar 3 : HSG Hossingen/Meßstetten 23:26


Für die HSG spielten: Carina Roth (TW), Vera Offermann (TW), Anna Bodmer (1), Nadine Bengel (12, 7/7), Janina Reuss (3), Katja Offermann (5), Laura Makowski, Desiree Vogler (1), Svenja Götting (1), Anna Walter (1), Sonja Auer, Marilyn Bosio (1), Jessica Haug, Annika Walter (1)
 

A-Jugend mälich (Sa, 16.09., 18:00h)

Tabelle Tabelle A-Jugend mänlich Bezirksklasse
Zum Öffnen der Tabelle klicken
HSG Albstadt 2 : HSG Hossingen/Meßstetten 40:30


Für die HSG spielten: Markus Mengis (TW), Lukas Bodmer (5, 1/1), Silas Friz (6), Elias Gempper (1), Pascal Menzel, Aaron Angst (6), Tobias Vogt (3), Max Heinemann (2), Alejandro Uribe Stengel (6), Dominik Bogdahn, Lucas Kielich (1)
 

E-Jugend 4+1 Staffel 5 gemischt

Tabelle Tabelle Jugend E 4+1 Staffel 5
Zum Öffnen der Tabelle klicken
Handball
HSG Albstadt : HSG Hossingen/Meßstetten 0:2
Koordination
HSG Albstadt : HSG Hossingen/Meßstetten 0:2
Parteiball
HSG Albstadt : HSG Hossingen/Meßstetten 0:2
 

Ältere Spielberichte finden Sie im Handballmenü, Bereich: Archiv

 
Zum Seitenanfang