Neuer Kurs Zumba Step ab 04. November
Gaufinale 2019
Ehrungsabend des TSV Meßstetten

Neuer Kurs Zumba Step ab 04. November
Alle Step-Übungen, die deine Beine und deinen Po straffen und stärken. Das alles ohne dabei auf den Spaß bei der beliebten Zumba Fitness Party zu verzichten. Eine

Anmeldung ist nicht erforderlich. Montags in der Turn- und Festhalle Meßstetten zwischen 20:00 Uhr und 21:00 Uhr. Die Kosten: 15,-- € für TSV Mitglieder, für Nichtmitglieder: 30,-- €. Macht Spass!!
Gaufinale 2019
Das Gaufinale 2019 des Turngau Zollern-Schalksburg für Mannschaft fand am 12. Oktober in Balingen statt. Mehrere weibliche Mannschaften des TSV nahmen daran teil.
In der Mannschaft Leistungsklasse (LK) 2 konnten Carina Roth, Aileen Wäschle, Kerstin Nufer, Jennifer Lehr, Aline Buhl und Jana Fischer nach einem ordentlichen Wettkampf den 1. Platz belegen und sich qualifizieren. Beim GT Pflicht-4-Kampf Mannschaft Juti E 8+9 nahmen zwei Meßstetter Mannschaften teil.
Die Mannschaft TSV Meßstetten 1 mit Tamina Siber, Julia Müller, Cecilia Du Plessis, Sofia Steidle und Johanna Buhl konnten sich ebenfalls zum Bezirksfinale  qualifizieren. Am Balken haperte es ein wenig, die Übungen am Boden und Reck waren in Ordnung.
TSV Meßstetten 2 mit Emily Schuler, Nayla Schempp, Jara Elea Kaufmann, Franka Carla Schreiber und Lisa Mayer sammelten erste Wettkampferfahrungen.
Etwas verturnt hatten sich die Meßstetter Mädels im Pflicht 4 Kampf Mannschaft Juti D 10 und 11 die dadurch ebenfalls Erfahrung sammeln konnten. Auch hier nahmen zwei Meßstetter Mannschaften teil. TSV Meßstetten 1 war mit Elisa Kippenhan, Marie Gambin, Marie-Sofie Buhl, Luisa Schwarz und Pauline Roth angetreten. In der Mannschaft Meßstetten 2 erlebten den Tag in Balingen Hanna Graß, Charlotta Mengis und Selina van der Kroft.
Ehrungsabend des TSV Meßstetten
In würdigem Rahmen fanden am 18. Oktober die Ehrungen des TSV Meßstetten im Hotel-Restaurant Schwane in Meßstetten statt. Im geschmückten und eingedeckten Saale begrüßte Vorstand Öffentlichkeitsarbeit Daniel Götting die geladenen Gäste zunächst zum Sektempfang. Bis auf den letzten Platz war der große Saal im Hotel Schwane sehr zu seiner Freude gefüllt. Götting freut sich jedoch auch darauf nach den umfangreichen Renovierungsarbeiten der TSV Stube die nächsten Ehrungen wieder dort zu feiern. Mit Roland Schumann konnte ein gelernter und gereister Koch als Pächter gewonnen werden.
Die musikalische Einstimmung erfolgte durch den Traugott Armbrüstle Preisträger 2014 Reinhold Hittinger. Hittinger ist durch seine Lieder, Chansons und Mundartkabarett als Künstler bekannt und in der Kleinkunstszene ein Begriff für gute Unterhaltung.  Witzige und erbauliche schwäbische Texte, begleitet von einer "rockich-flockich" gezupften Gitarre ließen die Zuhörer mitsingen. Dementsprechend brandete der Beifall nach jedem Auftritt zwischen den Ehrungsblöcken auf.
Die Verbandsehrung zu Beginn des Ehrungsreigens wurde durch Turngaupräsident Jürgen Koch geleitet wurde. Unterstütz wurde Koch durch den Sportkreisvorsitzenden Hendrik Rohm und der Sportkreisjugendvertreterin Tabea Hauer. In seinen Grußworten ging Koch auf die aktuell agierende Politik ein. Gelebte Integration ist ein fester Bestandteil der Sportvereine. Das könnte etwas von der Politik abgeschaut werden.  
Die Ehrennadel in Bronze des Schwäbischen Turner Bundes wurden durch ihn Natascha Ast, Selina Ehresmann, Janina Egger, Giana Giordan, Janina Hauser, Lisa Merz, Fabienne Pohl, Julia Riedel und Julia Stingel für ihre einzelnen und Mehrfachtätigkeiten
verliehen werden. Die Ehrennadel in Bronze des Deutschen Turnerbundes wurden Carina Kiesinger, Katharina Weber und Ines Schott überreicht.
Ann-Kathrin Thomas und Beatrix Stingel erhielten die Ehrennadel in Silber des Schwäbischen Turnerbunds.
Für den Bereich der Sportjugend wurden durch Tabea Hauer geehrt:
Württembergische Sportjugend Silber Mario Maute und Christian Roth. Württembergische Sportjugend Gold für Ariane Roth.
Auf der Ebene des Sportkreises erhielten durch Hendrik Rohm ausgehändigt:
Sportkreis Ehrennadel Bronze Daniel Götting, Sportkreis Ehrennadel Silber Karlheinz Sauter und Sportkreis Ehrennadel Gold Mandy Deckwerth.
Auf der Ebene des Württembergischen Landessportbund:
Württembergischer Landessportbund Bronze: Claudia Rumfeld und Patricia Bodmer
Den Ehrungen auf Verbandsebene schlossen sich die Ehrungen auf Vereinsebene an.
Für 40. Jahre vereinstreue wurden Linda und Albert Eppler, Roland Kiesinger, Marga Richter und Claudia Steidle geehrt und zu Ehrenmitgliedern des TSV ernannt.
Für 30. Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden mit der Goldenen Ehrennadel Brigitte und Ernst Blickle, Inge Schien, Eva Grässle, Gabriele und Bernd Hajek, Vreni Herresbach, und Rita Loyen geehrt.
Auf ein viertel Jahrhundert konnten Maria und Adolf Ast, Anke Auch, Torsten Dinser, Markus Dutka, Elisabeth Eichler, Renate Fischer, Markus Gerstenecker, Ute Hauser, Daniela Lindner, Michael Sauter, Ursula Scheibner und Gerd Schempp zurückblicken.
Olivia Vivas erhielt durch den Schwimmverband die Ehrenplakette des Verbands. Ines Schott undNatascha Ast erhielten ebenfalls eine Ehrung für ihr langes Wirken im Verein. Als langjährige und sehr beliebte Übungsleiterinnen wurden Nicole Lerch-Götting und Silke Spielmann nach 19 Jahren, ebenfalls Claudia Rumfeld für ihre langjährige Tätigkeit, verabschiedet.

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Go to Top
Template by JoomlaShine