Vereinsnachrichten 10.05.2018

Radtreff
Turnen: Gute Leistungen am letzten Wettkampftag - Meßstetten sichert sich den Klassenerhalt
Zumba Party: Tanzen für Kinder
Carsten Clausen beim 15. RÖWA Stadtlauf in Mössingen

 
Radtreff
Trefft euch zum gemeinsamen Radfahren. Für Jeden, ob TSV Mitglied oder nicht. Mountainbikes oder eBikes, es geht um den gemeinsamen Spaß und Training. Wo?
Donnerstags ab 18:00 Uhr auf dem Schulhof der Burgschule.

Turnen: Gute Leistungen am letzten Wettkampftag - Meßstetten sichert sich den Klassenerhalt
Die Turnerinnen des TSV Meßstetten haben am vergangenen Samstag in Ellhofen das Ziel, die Bezirksliga-Klasse zu halten, erreicht. Nach einem guten Wettkampf landete die Mannschaft im 3. Wettkampf auf Platz 6 und erreichte damit auch Tabellenplatz 6. So konnten die Mädchen der Abstiegsrelegation entgehen.
Am ersten Gerät, dem Schwebebalken gingen die Turnerinnen hochmotiviert in den Wettkampf und turnten sicherer und selbstbewusster als bei den vorigen Wettkämpfen. Am nachfolgenden Boden konnten die Meßstetterinnen die guten Leistungen erneut abrufen. Leonie Ehresmann turnte unter großem Jubel ihrer Mannschaftskolleginnen eine schöne Rückwärtsschraube in ihrer neuen Choreographie. Am Sprung hatte Stephanie Tusek nach zweijähriger Liga-Pause ihren Einsatz. Lina bekam für ihren Tsukahara die zweitbeste Wertung des Tages. Nicht ganz ohne Unterbrechungen, doch ohne Absteiger konnten Alida, Anne, Selina und Leonie ihre Übungen am Stufenbarren abliefern. Lina zeigte eine fehlerfreie Übung und wurde mit 9,85 Punkten belohnt. Am Ende war die Freude groß, als die Leistungen für den 6. Platz und damit den Klassenerhalt in der Bezirksliga gereicht haben. In einer knappen Entscheidung konnte sich Lina zudem mit 44,0 Punkten den Sieg in der Einzelwertung sichern. Patricia Bodmer sprach den Mädchen ein Lob für die erbrachten Leistungen aus.

Zumba Party: Tanzen für Kinder
Eine Zumba Party organisierte der TSV Meßstetten in der Turn- und Festhalle in Meßstetten. Geladen hatten die beiden Zumba Instruktorinnen Beatrix Stingel und Ines Schott. Unterstützung erhielten die beiden Organisatorinnen durch die charmante Claudia Ortmann-Kempernolte aus der Weinstadt Strümpelbach. Dem Angebot folgten über 50 Teilnehmerinnen und ein mutigen Herr. Das jeweilige 45 minütige Einzelprogramm umfasste Zumba Step, Zumba Fitness, das Energie fordernde
Strong by Zumba und Zumba Gold, dass optimal für Einsteiger geeignet ist.
Lateinamerikanischer Rhythmus, afrikanische Klänge und französisch Flair erfüllten die Festhalle. Neu im Angebot war als Schlusspunkt der mehrstündigen Veranstaltung Yoga Dance. Yoga und Musik - ein Widerspruch? Keineswegs. Beatrix Stingel spannte mit ihren Erklärung der Bewegungen und Figuren aus dem Yoga einen Bogen des Verstehens. Kombiniert mit aktueller Musik  entstand ein harmonischen Einklang.
Die Eintrittsgelder der Veranstaltung gehen 2018 an den eingetragenen Hechinger Verein "Kinder brauchen Frieden e.V." Jahr für Jahr versucht dieser im Zollernalbkreis beheimatete Verein Kindern in Not zu helfen und deren Elend auf der Welt ein wenig zu verringern. "Kinder brauchen Frieden" setzt auf Kontinuität und die konkrete Hilfe für einzelne Kinder in den jeweiligen Ländern vor Ort.

Carsten Clausen beim 15. RÖWA Stadtlauf in Mössingen
Bei strahlendem Sonnenschein erreichten im Feld der knapp 500 10km-Läufer insgesamt 36 Teams mit 154 Läuferinnen und Läufern das Ziel. Die doch recht anspruchsvolle Strecke mit 4 Runden à 2,5km und Temperaturen um die 25 Grad sorgten für ordentlich Schweißperlen in den meist strahlenden Gesichtern der Läufer/innen beim Zieleinlauf. Carsten belegte in der AK40 den 8. Platz. Unter allen Läufern wurde er "84ster". Seine Zeit: 0:45:02!
Michael Gomeringer.....er läuft und läuft
Am 08.April war Michael beim 1. Freiburg Halbmarathon am Start. Bei sehr heißem Wetter war er nach 1:30:04 im Ziel. (Leider die 1:30 nicht ganz geknackt). Er erreichte in der AK M35 den 37. Platz. In der Gesamtwertung Platz 212 bei einer Gesamtteilnehmerzahl von 5289!
Am 29.April startete er in  Hamburg bei größten Frühjahrsmarathon. Mit einer Topzeit
von 3:19:55 kam er im Ziel an. In der AK M35 konnte er Platz 184 belegen. In der Gesamtteilnehmeranzahl von 7650 Läufern belegte er Platz 879.
Auf dem Lichtenbol bei den 5000 m Kreismeisterschaften waren am 04.Mai gleich drei Vertreter des TSV Meßstetten unterwegs. Dies mit der jeweiligen persönlichen Bestleistung! Michael Gomeringer: 18:28,63, Carsten Clausen: 20:36,27 und Detlev Rohm mit 22:24,62. Herzlicher Glückwunsch euch Dreien!
 
 
 
 
 
Zum Seitenanfang