Vereinsnachrichten 21.12.2017

TSV Jahresfeier 2018
Neuer Zumba-Kurs
Neu Zumba Gold
Traditioneller Wurstverkauf vor dem Kochmarkt
Gemeinsames Trainings GymMesTics und Air Cracks Sindelfingen
Kinderweihnachtsfeier TSV Meßstetten

 
TSV Jahresfeier 2018
Die große Jahresfeier des TSV Meßstetten findet am Samstag 06.Januar statt. Unter dem Motto "Neonlichter" bieten die TSV-Akteure mit den Albsteppers, den Bundessiegern den GymMesTics als Kleingruppe, Faustball trifft Turnen, den Liga und Nachwuchsturnerinnen, Zumba, der Dance Crew und die Theatergruppe mit dem heiteren Stück "Ein Mann für Rosi" tolle Unterhalten durch Sport, Tanz und Theater. Im Anschluss findet eine große Tombola, sowie Unterhaltung und Tanz mit dem Duo Regenbogen-Gold statt. Der Einlass ist gegen 18:30 Uhr, der Beginn: 19:30 Uhr. Unser Vorverkauf beginnt am 14.Dezember in der  Geschäftsstelle in der Hauptstraße. Im Vorverkauf kann die Eintrittskarte dort für 7,-- Euro erworben werden. An der Abendkasse für 8,-- Euro. Selbstverständlich gibt es für Schüler, Studenten und Senioren ab 65 Jahren eine Ermäßigung von 2,--Euro. Alle Beteiligten ob auf der Bühne oder hinter den Kulissen freuen sich über ihren Besuch! Tolle Show´s, Barbetrieb, ein wundervolles Theaterstück und Tanz erwartet unsere Gäste.
Es soll ein schöner Abend für alle werden. Die Seniorenfeier findet traditionsgemäß einen Tag später am Sonntag 07.Januar statt. Der Eintritt ist frei. Der Beginn dieser Veranstaltung ist um 14:00 Uhr. 

Neuer Zumba-Kurs
Der neue Zumba-Kurs beginnt am 10. Januar um 20:30 Uhr in der Turn- und Festhalle. Bei Fragen wende dich bitte an Beatrix Stingel unter der Rufnummer 0151 5476 7513.

Neu Zumba Gold
Ein Fitnessprogramm für alle, die es ein wenig langsamer und mit weniger Schritten, mögen. Für Anfänger bestens geeignet. Beginn ist am 15. Januar von 19:15 Uhr bis 20:00 Uhr in der Bewegungshalle. Bei Fragen wende dich bitte an Beatrix Stingel unter der Rufnummer 0151 5476 7513.

Traditioneller Wurstverkauf vor dem Kochmarkt
Die Tradition kann dank dem Edeka Kochmarkt fortgeführt werden. Diese Woche bewirten:
Freitag, 29.12.2017, 15:30-19:30 Uhr:
Hannes Ammann, Hans-Jürgen Grzesch
Samstag, 30.12.2017, 09:30-14:45 Uhr:
Heinz Roth, Udo Dessel, Peter Domscheit

Alle oder keiner - das Projekt “Weltgymnaestrada 2019”
GymMeßTics und Air Cracks im gemeinsamen Trainingslager
Die GymMeßTics hatten am vergangenen Wochenende die Sindelfinger Showgruppe “Air Cracks” zu Gast im Trainingslager. Rund 50 Turner und Turnerinnen - von ganz klein bis ganz groß - verbrachten zwei anstrengende Trainingstage zusammen, um eine neue Show auf die Beine zu stellen. Nachdem am Samstag von morgens bis abends trainiert und anschließend zusammen zu Abend gegessen wurde, war immer noch Energie für eine späte Trainingseinheit vorhanden. Bis nach 23 Uhr wurde die Schnitzelgrube genutzt, um neue Turn-Elemente auszuprobieren. Ein Highlight war auch die Übernachtung in der Heuberghalle mit gemeinsamem Film-Schauen. Am Sonntag um 9 Uhr wurde schon weiter trainiert, um die neue Show voranzutreiben. Diese Choreographie wollen die beiden Gruppen zusammen als “AirMeßTix” bei der Weltgymnaestrada 2019 in Dornbirn präsentieren. Die Weltgymnaestrada ist ein Turnfestival, das alle 4 Jahre stattfindet und zuletzt 21.000 Besucher aus 55 Nationen angezogen hat. Show- und Turngruppen verschiedenster Länder präsentieren dort ihre Vorführungen.
Das Ziel “Weltgym 2019” haben sich die GymMeßTics bereits vor 2 Jahren gesteckt. Seitdem sind sie fleißig am Kuchen, Plätzchen und Crepes verkaufen, Kinderschminken und Zöpfchen flechten. Die Einnahmen aus allen Arbeitseinsätzen werden, so wie auch die Gagen für zahlreiche Auftritte, für die Teilnehmerbeiträge der Turnerinnen beiseitegelegt. Da die Teilnahme an einer Weltgymnaestrada mit hohen Kosten verbunden ist, lautet das Motto “Alle oder keiner!” - die gesamte Mannschaft hilft mit, damit jeder Einzelne sich die Teilnahme an diesem Event leisten kann.
Neben der Finanzierung muss eine Showgruppe, die an der Weltgymnaestrada teilnehmen möchte, zudem zur deutschen Delegation gehören. Der Deutsche Turnerbund (DTB) erwartet von den Bewerbergruppen im April nächsten Jahres bereits ein Video der Show, die 2019 dann gezeigt werden soll. Um die Chancen, in die deutsche Auswahl zu kommen zu erhöhen, haben sich die Air Cracks und die GymMeßTics zu dem Großgruppenprojekt “AirMeßTix” zusammengeschlossen. Nach einigen Trainer-Vorbesprechungen, einem Trainingstag in Sindelfingen im Oktober und dem Trainingswochenende in Meßstetten ist die neue Show auch schon zu einem guten Stück fertig konzipiert, das Thema und die Geschichte stehen fest. Die Musik ist bereits geschnitten. Die beiden Gruppen sind im Trainingslager noch fester zusammengewachsen und Groß und Klein verstehen sich gut miteinander. Die Turner und Turnerinnen sind schon voller Vorfreude auf die weiteren bevorstehenden Trainingstermine und die gemeinsame Zeit bis zu Weltgymnaestrada 2019.

Kinderweihnachtsfeier TSV Meßstetten
Für eine volle Turn- und Festhalle sorgte die Kinderweihnachtsfeier des TSV. Die Eröffnungsrede hielt Patrizia Bodmer. Durch das Programm, dass dieses Jahr unter dem Motto Berufe stand, führten die Jugendsprecher Alida Stein und Carina Roth.
Von der Jugendtheatergruppe wurde das Programm mit dem Theaterstück "Der Weihnachtsmanngehilfe" eröffnet. Regie führten Ingeborg Roth, Eleonore Sauter und Heike Nufer. Das Stück handelte vom Weihnachtsmann, der einen Gehilfen benötigt, aber keinen findet. Bis er endlich einen Anruf des Osterhasen erhielt, der  im Kostüm des Weihnachtsmanns aushalf.
Die jungen Schauspieler Nora Berger, Laura Berger, Kerstin Nufer, Annika Nufer, Felix Gerstenecker, Jenny Clesle, Marie Schwarz, Jonas Gerstenecker, Sophia und Leonie Hermann; Moritz Schwarz, Julian und Fabian Gvozdenac, Pauline Wäschle, Jennifer Lehr, Luisa und Moritz Schwarz brachten mit ihrem Stück das Publikum zum Schmunzeln und erhielten  kräftigen Applaus. Die 20 Kinder des Eltern-Kind-Turnens entführten die Zuschauer als "Handwerkszwergle" in die Welt der Bauberufe. Unter den Klängen von "Here comes the sun" stellten die Gärtner der Turnschule 1 ihren grünen Daumen vor. Das ein Bauer nicht im Büro sitzt, sondern sich lieber in der frischen Luft bewegt zeigten die Kinder der Bewegungsschule 1. Das wir alle gerne Millionäre wären und diesem Traum manchmal nachhängen bewies die TSV Schwimmabteilung mit ihrem Euro Zeichen.
Den spannenden Beruf der Feuerwehr hatten sich die 10 Kinder der Bewegungsgruppe 2 zur Aufgabe gemacht. Die roten Schläuche der Feuerwehr wirbelten durch die Luft. Sehr ansprechend und stilecht gekleidet brachte die Talentgruppe 1 die Weihnachtsbäckerinnen mit Backofen auf die Bühne. Als wahre Möbelpacker präsentierten sich die "Kerle"
vom Jungenturnen. Geackert wurde mit Umzugskartons und mit Vorführungen am Barren. "Holding out for a hero" war das Motto der Turnschule 2 die mit gekonnten Einlagen das Thema "Diebe und Agenten" dem Publikum darboten. Ein vollgekleckerter Maleranzug und ein dicker Pinsel. Die Little Dance Crew überzeugte nicht nur durch ihr Outfit, sondern auch durch ihre Tanz- und Turneinlagen. Einen Eindruck über viele Trainingseinheiten und mühevolles Üben hinterließen die Mädels der Talentgruppe 2 in der Festhalle. Traumhaft sichere Bewegungsabläufe, Sprünge und Überschläge zeigten die 11 Schülerinnen von Patricia und Katharina Bodmer und Ann-Kathrin Tomas. Die Kinder und Jugendlichen des TSV Meßstetten konnten eine Fülle von turnerischen Möglichkeiten auf die Bühne zaubern. Nachdem das Licht kurz dunkler gestellt wurde betrat der Nikolaus samt einer kleinen Engelschar die Halle. Er geizte nicht mit lobenden Worten, wenn auch nicht jeder immer ernsthaft am Training teilnimmt. Mit einem großen Lob wandte er sich abschließend an die Übungsleiterinnen und die fleißigen Helfer. Er öffnete seinen Sack.....und das Verteilen der Geschenke begann.
 
 
Zum Seitenanfang