Vereinsnachrichten 16.11.2017

Neuer Kurs: Strong by Zumba
Neuer Kurs: Zumba Step
Vorgucker:
Schwimmtermine für das Sportabzeichen
GymMestics machen mit bei Weihnachten im Schuhkarton
Abschluss des Wettkampfjahres 2017: Meßstetten im Bezirksfinale auf Platz 3

 
Neuer Kurs: Strong by Zumba
Am Donnerstag, 23.November fängt ein neuer Strong by Zumba Kurs an. Jeweils von 20:00 bis 21:00 Uhr in der Turn- und Festhalle. Neuensteiger sind herzlich willkommen, gerne auch männliche. Mitzubringen sind gute Turnschuhe und ein Handtuch.

Neuer Kurs: Zumba Step
Am Montag, 27.November fängt ein neuer Zumba Step Kurs an. Ebenfalls von 20:00 bis 21:00 Uhr in der Turn- und Festhalle. Auch hier sind Neueinsteiger jederzeit herzlich willkommen.
Beide Kurse habe jeweils 10 Einheiten. Die Kosten betragen für TSVMitglieder 20,00 €, für Nichtmitglieder 40,00 €.

Vorgucker:
Bitte nur mal das Datum vormerken! Die Kinderweihnachtsfeier des TSV Meßstetten ist am 16.Dezember. Näheres kommt!

Schwimmtermine für das Sportabzeichen
Mittwoch 22.11.2017 von 18:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 29.11.2017 von 18:00 - 19:00 Uhr
Treffpunkt die das Lehrschwimmbecken in der Burgschule.

GymMestics machen mit bei Weihnachten im Schuhkarton
Da hat sich aber jemand gefreut! Susanne Wysotzki von der Sammelstelle in Meßstetten für Weihnachten im Schuhkarton traute ihren Augen nicht! Katharina Bodmer klingelte und überbrachte 10 gepackte Schuhkartons, die die GymMestic Mädels gefüllt haben. Zehn Kartons sind 10 Kinderlächeln zu Weihnachten, die es ansonsten gar nicht geben könnte.

Abschluss des Wettkampfjahres 2017: Meßstetten im Bezirksfinale auf Platz 3
Am vergangenen Samstag traten die Meßstetter Ligaturnerinnen in Schwendi beim Bezirksfinale Süd der Mannschaftswettkämpfe in der LK1 an. Hierfür hatten sie sich bei den Gaumannschaftsmeisterschaften in Balingen qualifiziert.
Die besten Mannschaften aus den Turngauen Oberschwaben, Schwarzwald, Zollern-Schalksburg, Hohenzollern und Ulm versuchten nun beim Bezirksfinale, ein Ticket für das Landesfinale, das Ende November in Berkheim stattfindet, zu lösen. Im Wettkampf der offenen Klasse in der LK 1 war die Qualifikation allerdings schon von vornherein geklärt: 4 Mannschaften waren angetreten und somit alle für die nächste Runde qualifiziert.
Trotzdem wollten die Mädchen um Cheftrainerin Patricia Bodmer noch einmal einen ordentlichen Wettkampf zeigen und ihre Trainingsleistungen abrufen. Am Startgerät, dem Stufenbarren lieferten Selina Ehresmann (10,7), Laura Pengel (12,2) und Lina Hirschoff (13,85) solide Leistungen ab.. Alida Stein und Mirinda Sundara mussten leider einen Sturz vom Stufenbarren hinnehmen. Weiter ging es am Schwebebalken, bei dem die Meßstetter Wertungen alle dicht beieinander lagen. Die jüngste im Team, Marie Gempper, zeigte wieder eine schöne Balkenübung. Melissa Sundara hatte ebenfalls eine hochwertige Übung im Gepäck. Auch Mirinda, Laura und Lina konnten die Leistungen aus dem Training bestätigen. Am Boden waren die Übungen ansprechend, Alida konnte hier mit 12,25 Punkten überzeugen. Laura holte 13,15 und Lina 14,4 Punkte. Zuletzt zeigten die Mädels noch ordentliche Sprünge, hier waren Marie, Selina, Mirinda, Laura und Lina im Einsatz.
 Am Ende konnten die Meßstetterinnen die zweite Mannschaft der TSG Balingen um 0,5 Punkte überbieten und wurden hinter der Erstplatzierten Regionalliga-Riege aus Balingen und dem TV Spaichingen Dritte. In der Einzelauswertung war Lina 1. und Laura die 7.beste Vierkämpferin des Wettkampfes.
Da schon feststeht, dass die Mannschaft aus terminlichen Gründen nicht zum Landesfinale fahren wird, war dies für die Turnerinnen der letzte Wettkampf des Jahres 2017. Die Zeit bis zum Frühjahr kann nun zur intensiven Vorbereitung auf die kommende Bezirksliga-Saison genutzt werden.
Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Kampfrichterinnen Lisa Merz, Katharina Bodmer und Mirinda Sundara, die am Samstag mit nach Schwendi gefahren sind.
 
Zum Seitenanfang