GauMannM4
Am vergangenen Sonntag nahmen 5 Mannschaften des TSV Meßstetten von klein bis groß bei den Gaumannschaftsmeisterschaften in Balingen teil. Bei den Ältesten in der LK1 ging es gleichzeitig um die Qualifikation zum Regionalentscheid.
   
Angefangen haben die jüngsten Turnerinnen in der Minirunde der Altersklasse 7-8 Jahre. Johanna Buhl, Cecilia Du Plessis, Ida Hahn, Layla Häring und Sofia Schott haben sich wacker geschlagen und erstmals die neuen Übungen der nächsthöheren Stufe gezeigt. Am Ende belegten sie hinter dem TSV Ebingen den zweiten Platz und durften stolz ihre Medaillen entgegennehmen.

Bei den 9-10 Jährigen konnten die Meßstetter Mädchen gleich zwei Mannschaften stellen. Dieser Wettkampf war mit 36 Turnerinnen in 8 Mannschaften der am stärksten besetzte. Die Turnerinnen zeigten kleine Unsicherheiten am Balken, doch ansonsten einen ordentlichen Wettkampf. Am Ende reihte sich Meßstetten 1 mit Marie-Sofie Buhl, Christina Du Plessis, Marie Gambin, Charlotta Mengis und Julia Sigmunczyk auf dem Vierten Rang ein. Meßstetten 2 belegte mit Mia Eppler, Sarah-Lyn Gempper, Hannah Graß, Friederike Moser und Luisa Schwarz Platz 5.
Nach den Nachwuchsturnerinnen waren im letzten Durchgang des Tages noch die älteren Turnerinnen am Start.

Jana Fischer, Jennifer Lehr und Emelie Tiefenbach absolvierten den Wettkampf der Jugendturnerinnen C (12-13 Jahre). Auch sie zeigten ordentliche Übungen und konnten ihre Leistungen aus dem Training im Wettkampf abrufen. Bei der Siegerehrung durften sie sich über den ersten Platz freuen.
Im LK1-Wettkampf der offenen Klasse waren die Mädels aus den Bezirksliga- und Kreisligamannschaften des TSV Meßstetten gefragt. Bei diesem Wettkampf geht es nach dem Gaufinale weiter zum Regio- und Landesfinale. Die Turnerinnen zeigten insgesamt einen guten Wettkampf. Der eine oder andere Patzer konnte von sauberen Übungen der Mannschaftskolleginnen wieder ausgeglichen werden. Besonders hervorzuheben sind Marie Gempper und Laura Pengel, die zwei wunderschöne Balkenübungen zur Schau stellten.
Am Ende belegten sie den dritten Platz hinter den zwei Mannschaften der TSG Balingen und qualifizieren sich somit auch für das Regiofinale, das am 11. November in Schwendi stattfindet.
GauMannM3
 
August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Go to Top
Template by JoomlaShine