Vereinsnachrichten 12.10.2017

Ehrungsabend TSV Meßstetten am 13.10.2017
Platz 6 für die zweite Mannschaft des TSV Meßstetten in der Kreisliga A
Carsten Clausen beim Dreiländer Marathon

 
Ehrungsabend TSV Meßstetten am 13.10.2017
Der Ehrungsabend findet im Tonic in Meßstetten statt. Die Begrüßung findet um 19:30 Uhr durch unseren Vorstand Öffentlichkeitsarbeit Daniel Götting statt
Einstimmt wird die Veranstaltung durch die bekannte Erzählkünstlerin Sigrid Maute. Sie wird uns in ihre Märchenwelten entführen.
Jürgen Koch wird als Präsident des Turngaus die Verbandsehrungen der STB selbst vornehmen.
 
Platz 6 für die zweite Mannschaft des TSV Meßstetten in der Kreisliga A
Am Samstag, 07.10.2017 bestritten die Turnerinnen des TSV Meßstetten II den ersten Rundenwettkampf in der Kreisliga A Süd. Das Team um Patricia Bodmer und Ann-Katrin Thomas ging motiviert und mit viel Vorfreude an die Geräte um sich der Konkurrenz von sieben weiteren Mannschaften zu stellen. Gleich zu Beginn am Boden zeigten Selina und Leonie Ehresmann (11,50 und 12,45 Punkte), Janina Hauser (12,55), Luana Anicito (11,70) und Lisa Merz (9,85) ansprechende Leistungen.
Am Sprung mussten sie sich einem strengen Kampfgericht stellen. Hier kamen gleich zwei Liganeulinge zum Einsatz mit Marie Gempper (10,60) und Aline Buhl (10,05), welche sich beide sehr gut geschlagen haben. Die beiden Ehresmanngeschwister (10,60 und 10,65) und Janina Hauser (10,55) komplettierten die Truppe am Sprung. Am Ende standen 31,85 Punkte für die Meßstetterinnen zu Buche.
Der Barren, die Achillesferse der Mannschaft, schlugen sich die Mädels ebenfalls sehr beachtlich. Erneut waren Selina und Leonie Ehresmann (beide 10,40 Punkte) fleißige Punktesammlerinnen für das Team. Lisa Merz steuerte nach einem Sturz weitere 8,60 Punkte zum Gesamtergebnis von 29,40 Punkten bei. Katharina Bodmer und Marie Gempper gingen ebenfalls noch ans Gerät, beide haben leider noch nicht genügend Teile in der Übung, weshalb sie an diesem Gerät die Streichwertungen bekamen.
Beim abschließenden Balkenturnen hieß es nochmals alle Konzentration zusammen zu nehmen.  Einen sauberen Start legte Leonie Ehresmann vor, welche ohne Sturz durch ihre Übung kam und für ihre Übung 11,40 Punkte bekam. Marie Gempper turnte in ihrem ersten Ligawettkampf eine anspruchsvolle Kür, leider musste sie zwei Stürze in Kauf nehmen, dennoch standen gute 10,40 Punkte auf ihrem Konto. Auch Luana Anicito musste beim Bogengang rückwärts das Gerät unfreiwillig verlassen, zudem erkannten die Kampfrichter das Teil nicht an, so dass zusätzlich ein weiterer Punkt Abzug vorgenommen wurde (9,70). Janina Hauser erturnte nach einer sehr ansprechenden Übung (leider mit einem Absteiger) weitere 11,50 Punkte für ihr Team. Katharina Bodmer konnte ihre Leistungen ebenfalls ohne Sturz abrufen, leider wurde auch ihr ein Element von den Kampfrichtern nicht anerkannt, so dass sie einen Punkt Abzug in Kauf nehmen musste (10,00).
Am Ende reichte es für das Meßstetter Team mit 131,25 Punkten für Rang 6. Ganz knapp hinter der WKG Gäu-Schönbuch welche mit 0,35 Punkten mehr auf Rang 5 landete.
Hervorzuheben ist noch die gute Leistung von Leonie Ehresmann, sie zeigte als einzige Meßstetter Turnerin einen Vierkampf und belegte im Gesamtklassement den 9 Rang unter 24 Vierkämpferinnen.
Der zweite und zugleich letzte Wettkampf in der Kreisliga A findet am 21.01.02017 in Nebringen statt.
 
Carsten Clausen beim Dreiländer Marathon
Die Wetterbedingungen: Mies! Es gibt Absagen. Von 6000 insgesamt gemeldeten Startern gehen 5000 tatsächlich an den Start. Eine super Organisation versucht das Schlimmste ab zu federn. Das reine Starterfeld beim Marathon besteht aus 1500 Startern. So beginnt die 11. Auflage des Sparkassen 3 Länder Marathons am Startplatz Lindau. Vor dem Start sind alle naß. Carsten läuft. Österreich als erstes Etappenziel. Der Lauf führt durch Lochau nach Bregenz, Hard, Fußach und Höchst. Über die Grenze in die Schweiz bei St. Margreten geht es zurück über den Rheindamm, wieder Hard, zum Zielstadion in Bregenz. Sage und schreibe: 51 Nationen beteiligten sich an diesem Marathon. Seine Zielzeit: 3:53:04 Stunden. Die Gesamtplatzierung: 463 Platz. In seiner Altersklasse: 58 Platz.
 
Zum Seitenanfang