Vereinsnachrichten 30.06.2017

TSV Meßstetten erlebt die bunte Vielfalt des Turnfests in Berlin
Erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Wettkämpfen. Anne Ammann holt Bronze bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften
Michael Gomeringer erfolgreich in Helmsheim
Ausfall Zumba Fitness und Termin für Zumba Party
Landeskinderturnfest Ravensburg

 
TSV Meßstetten erlebt die bunte Vielfalt des Turnfests in Berlin
Erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Wettkämpfen. Anne Ammann holt Bronze bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften
Berlin. Neben dem Bundesfinalsieg der GymMeßTics am Pfingstmontag haben 41 Turnfestteilnehmer des TSV Meßstetten ihre Wettkämpfe und Turniere in unterschiedlichen Sportarten absolviert.
Bereits am ersten Turnfesttag, dem Sonntag, starteten Mirinda Sundara und Selina Ehresmann beim Pokalwettkampf in der LK2 unter 123 Teilnehmern und belegten den 17. und 41. Platz. Detlev Rohm war beim Fachwettkampf Leichtathletik aktiv und platzierte sich unter 75 Teilnehmern auf Platz 43. Zudem bestritten Emily Bross und Aline Buhl einen Wahlwettkampf mit Disziplinen aus Turnen und Schwimmen und landeten in einem riesigen Teilnehmerfeld von 495 Sportlern auf dem 122. und 185. Platz.
Am Montag erreichte Ute Hauser beim Fachwettkampf Leichtathletik unter 60 Teilnehmern den hervorragenden 7. Platz. Wolfgang Krimmel belegte in der selben Wettkampfklasse Rang 9 von 64. Er warf in seinem Wettkampf einen neuen Platzrekord mit dem Schleuderball, starke 46 Meter.
Der Turnfest-Dienstag war für den TSV ein Wettkampf-freier Tag. Dennoch wartete ein weiteres Highlight auf die Meßstetter. 15 Turnerinnen und ein Turner beteiligten sich an der großen Stadiongala, und durften Teil eines bunten Feuerwerks aus Turnen, Akrobatik, Tanz und Show sein. Sie erlebten die deutsche Nationalmannschaft hautnah, wurden von Angela Merkel im Stadion begrüßt und durften das Finale zusammen mit Udo Lindenberg im Berliner Olympiastadion feiern.
Der Mittwoch begann für die Meßstetter Turnfest-Delegation mit einer Einladung des Büros Thomas Bareiß im Bundestag. Hier durften die TSV’ler einen Blick hinter die Kulissen des Plenarsaals werfen und viele Fragen stellen. Im Anschluss bestritten Katharina Bodmer und Lisa Merz einen Wahlwettkampf mit Disziplinen aus Turnen, Rope Skipping und Schwimmen. Dabei wurde Katharina 43. unter 128 Teilnehmern und Lisa 126. von 315.
Auch die Faustballmannschaft des TSV Meßstetten startete am Mittwoch in die Vorrunde des Turnfest-Turniers, die sie auf dem 4. Platz in ihrer Gruppe abschlossen. Am Donnerstag wurden dann die Platzierungen im Turnier ausgespielt. Hier erreichte das Meßstetter Team Platz 15.
Am Donnerstag startete eine gemischte Mannschaft beim Beach-Völkerballturnier und hatte dabei enorm viel Spaß. Sie erreichten den Gruppensieg in der Vorrunde und platzierten sich in der KO-Runde auf Rang 11 unter 51 Mannschaften. Die Leichtathleten bestritten an diesem Tag ebenfalls ihre Wettkämpfe bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften. Katharina Jesse belegte im Leichtathletik-5-Kampf AK 20+ einen starken 6. Platz, Vereinskollegin Janina Hauser erreichte im selben Wettkampf Rang 8. Celina Krimmel trat in der Einzeldisziplin Steinstoßen bei den 16-17 jährigen an und wurde mit neuer persönlicher Bestleistung 8.
Luana Anicito startete außerdem im Pokalwettkampf der 15 jährigen in der LK 2 im Turnen und belegte unter 217 Turnerinnen den 160. Rang.
Am Freitag wurden noch die letzten Entscheidungen bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften ausgetragen. Lina Hirschoff, die den Jahnwettkampf AK 20+ bereits am Donnerstag mit Turnen und Leichtathletik begonnen hatte, beendete diesen am Freitag beim Schwimmen und Kunstspringen und belegte in einem starken Teilnehmerfeld Rang 11. Alida Stein absolvierte einen Deutschen Sechskampf mit Turnen und Leichathletik in der Altersklasse 16-17 und erreichte den 29. Platz unter 40 Starterinnen. Auch hier war eine enorme Leistungsdichte zu sehen. Laura Pengel startete bei den 14-15 jährigen im Deutschen Sechskampf und belegte Rang 29. Anne Ammann, die dieses Jahr erstmals bei den 30-jährigen im Wettkampf startete, zeigte super Leistungen und holte sich im Deutschen Achtkampf die Bronzemedaille.

Michael Gomeringer erfolgreich in Helmsheim
Während der Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften am 17./18.06.2017 war Michael Gomeringer wieder einmal erfolgreich. In der Altersklasse M35 erzielte
nachfolgende Plazierungen
4. Platz - 1500 Meter - 5:07,08
3. Platz - 5000 Meter - 18:55,66
2. Platz - 400 Meter - 60,16
Herzlichen Glückwunsch Michael!

Ausfall Zumba Fitness
Mittwochs: 28.Juni und 12.Juli da jeweils eine Veranstaltung in der Festhalle in Meßstetten unsere Pläne durchkreuzt.
Zumba Party!
Auch mittwochs: Bea lässt es wieder einmal krachen! Am 26.Juli findet eine Zumba Party zwischen 20:30 Uhr und 22:00 Uhr statt. Neueinsteiger und Interessenten sind recht herzlich eingeladen. Einzige Verpflichtung: Sektglas mitbringen. Bei Fragen oder den letzten Ruck erhaltet ihr bei Bea Stingel: 0151 54767513.
Vorgucker:
Der nächste Zumba Fitness Kurs beginnt am 13.September. 10 Abende in der Turn und Festhalle. Nichtmitglieder des TSV sind mit 30,-- Euro dabei. Vereinsmitglieder 15,-- Euro. Kein Grund nicht Mitglied beim TSV Meßstetten zu werden???

Landeskinderturnfest Ravensburg
Für 18 Kinder des TSV Meßstetten und 3 Betreuer geht es vom 7. bis 9. Juli nach Ravensburg zum Landeskinderturnfest. Von Freitag bis Sonntag werden die Teilnehmer in Schulunterkünften im Matratzenlager übernachten, was für die Kinder ein tolles Highlight wird. Die Turnerinnen starten entweder bei Wahlwettkämpfen, wo sie vier ausgesuchte Disziplinen absolvieren, oder beim Kindercup im Mehrkampf, bei dem Turnen und Leichtathletik auf dem Programm steht. Doch auch der Spaß wird nicht zu kurz kommen: In der Ravensburger Innenstadt erwarten die Kids tolle Mitmachangebote, Turnspiele und eine Showbühne mit Vorführungen. In der extra aufgebauten “Turni-Tobehalle” dürfen die Kinder sich nach Lust und Laune austoben.
Auch die GymMeßTics fahren zum Landeskinderturnfest - bereits zum zweiten Mal wurde die Gruppe vom Schwäbischen Turnerbund für die “Turni-Gala” engagiert, die am Samstag im Rahmen des Landeskinderturnfests in der Oberschwabenhalle stattfinden wird. Dort treten sie mit der Show “Es klappert die Mühle” auf.
Zum Seitenanfang