Heuballen gewinnen die 10. Stadtmeisterschaft
Abteilungsleiter Udo Dessel begrüßte die Mannschaften und zahlreichen Zuschauer zur 10. Stadtmeisterschaft. Die Mannschaften: Die Heuballen, Duschlampen, Leichtathletik, Camper, Klein Moskau, den Hundefreunden und die Familienbande. Die letztjährige Siegermannschaft Heuballen eröffnete das Turnier gegen die Hundefreunde. Die Heuballen ließen keinen Zweifel daran dass sie ihren letztjährigen Turniersieg mit allen Mitteln verteidigen wollten. Mit einem 15:8 ließen sie den Hundefreunden nicht den Hauch einer Chance. Klein Moskau setzte sich klar gegen die Familienbande mit 17:9 durch. Die Duschlampen besiegten mit 12:7 die Camper im Folgespiel. Ein spannender Kampf: Klein Moskau gegen die Heuballen. Klein Moskau sicherte sich in den letzten Sekunden noch das 9:9 unentschieden. In den weiteren Spielen besiegten die Hundefreunde die Camper mit 13:10, die Leichtathletik setzte sich mit 15:9 gegen die Familienbande durch. Die Heuballen ließen den Camper mit 15:5 nicht den Hauch einer Chance. Im Spiel Klein Moskau gegen Leichtathletik ging es wieder spannend zu. Am Ende stand es am Ende 11:11. Die Duschlampen überrannten die Familienbande mit 16:7 und die Leichtathletik musste sich aufgrund zu vieler Eigenfehler den Heuballen mit 15:9 geschlagen geben. Klein Moskau und die Duschlampen - sie trafen aufeinander. Nach einem hochkarätigem Spiel setzte sich Klein Moskau knapp mit 9:8 durch. In den folgenden Spielen setzten sich die Hundefreunde mit 14:7 gegen die Familienbande durch. Die Duschlampen rangen die Leichtathletik mit 12:9 nieder womit die Leichtathletik ihre Titelambitionen für dieses Jahr endgültig verspielten. Die Familienbande besiegte die Camper mit 13:11 und die Hundefreunde trotzten Klein Moskau ein 13:13 ab. Die Duschlampen und die Heuballen kamen in ihrem Spiel nicht über ein 7:7 hinaus.
Gegen Turnierende setzte sich die Leichtathletik mit 16:10 gegen die Hundefreunde durch. Klein Moskau schlug die Camper mit 13:6. Die Heuballen besiegten die Familienbande und sicherte sich damit erneut den Titel des Stadtmeisters. Daran konnte auch der 17:10 Sieg der Duschlampen über die Hundefreunde und der 13:8 Erfolg der Leichtathletik über die Camper nichts mehr ändern.
Die Abschlusstabelle ergab folgendes Bild                     
Heuballen              10:2
Klein Moskau          9:3  aufgrund des gewonnen direkten Vergleichs
Duschlampen         9:3
Leichtathletik         7:5
Hundefreunde        5:7
Familienbande        2:10
Camper                  0:12
Die anschließende Siegerehrung wurde bei herrlichem Wetters  vor der TSV-Stube durchgeführt. Udo Dessel bedankte sich bei allen Sponsoren, Helfern, und dem Kampfgericht dessen Aufgabe dieses Jahr von Manfred  übernommen wurde. Erübergab das Wort an Peter Domscheit der die weitere Ehrung durchführte. Erneut durfte den Heuballen der Siegerpokal, übergeben werden. Natürlich erhielten auch die anderen Mannschaften ihre erkämpften Pokale, Urkunden und Preise.
 
Mitwirkung beim Frühlingsfest 07. Mai
Die GymMestics werden bei Sanetta Kaffee und Kuchen kredenzen, während die Schwimmer das gleiche Angebot in den Räumlichkeiten unserer Geschäftsstelle (Hauptstraße 10) den dortigen Gästen anbieten. Um herzhafte Grillangebote werden sich die Faustballer im bedachten Freien vor der Geschäftsstelle kümmern.         
Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Go to Top
JSN Epic 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework