Vereinsnachrichten 17. Januar 2017

Diese Woche:
Zumba-Gold hat begonnen
Zumba Fitness hat begonnen
Neu: Strong by Zumba ab 19. Januar
Little Ladies suchen weitere Mittänzerinnen
Pilates und Faszientraining ab 20. Januar
Natursport Wandern: Schneeschuhwanderungen
HSG Hossingen/Meßstetten: Spielberichte und Vorschau

 
Zumba-Gold hat begonnen
Das Zumba-Gold-Training hat am 9. Januar 2017 um 19.15 Uhr in der Bewegungshalle (Heuberghalle) begonnen und findet wieder jeden Montag statt. Dazu sind die Interessierten herzlich eingeladen.
 
Zumba-Fitness hat begonnen
Die Zumba-Fitness hat am 11. Januar 2017 um 20:30 Uhr in der Turn- und Festhalle begonnen. Infos und Anmeldungen bei Beatrix (Bea) Stingel: Tel: 07431-933773. email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Neu: Strong by Zumba ab 19. Januar 2017 (Schnupperstunde am 12. Januar)
Ab 19. Januar gibt es einen neuen Kurs beim TSV. Strong by Zumba. Diese Sportart kombiniert ein hochintensives Intervalltraining mit der Wissenschaft hinter der Motivation durch Musik. Bei jeder Stunde verschmelzen Musik und Übungen und helfen Dir dabei über Deine Grenzen hinauszugehen.
Dazu findet am Donnerstag, 12.01.2017, von 20:30 bis 21:30 Uhr eine Schnupperstunde in der Turn- und Festhalle statt. Der Kurs beginnt dann offiziell am 19.01.2017. Jeweils donnerstags von 20:30 bis 21:30 Uhr in der Turn- und Festhalle. Die Leitung hat Ines Schott. Infos unter email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Hallo an alle tanzbegeisterten Kinder,
wir sind die „Little Ladies“ des TSV Meßstetten.

Wir trainieren ab 11. Januar wieder  jeden Mittwoch von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr in der Bewegungshalle bei der Heuberghalle in Meßstetten. Wir tanzen, spielen und haben viel Spaß in der Trainingsstunde und bereiten uns auf unsere Auftritte vor.
Das Training der Little Ladies ist locker, spaßig und immer mit viel lachen erfüllt. Wir haben Spaß am Tanzen und lernen alle immer mit Freude die neuen Schritte und wir verbessern uns stetig. Umso mehr umso besser ist das Motto bei uns. Denn je mehr wir sind, umso mehr Spaß macht das Tanzen in der Gruppe.
Deswegen warten wir nur noch auf dich, also komm vorbei und überzeuge dich selbst davon, wie viel Spaß man am tanzen haben kann und werde ein Teil unserer Gruppe. Wenn du 8 Jahre oder älter bist, am Tanzen Freude hast oder es ausprobieren willst, egal ob du schon mal getanzt hast oder nicht, dann bist du bei uns genau richtig. Jeder ist bei uns herzlich Willkommen und wir freuen uns auf jeden von euch.
Also falls wir dein Interesse geweckt haben, dann schau am Mittwochabend doch einfach mal vorbei und mach dir selbst ein Bild von uns. Vielleicht bist du ja auch schon bald ein Teil von den Little Ladies und findest deine Freude am tanzen.
Wir freuen uns schon auf dich und warten auf dich. Liebe Grüße Lisa, Karina und Katja.
 
Pilates und Faszientraining ab 20. Januar
Ab dem 20. Januar findet in der Hossinger Sporthalle wieder das Pilates und Faszientraining, (zehn Trainingseinheiten) mit Rolf Roth statt. Beginn ist um 18:00 Uhr. Mitglieder (mit Vereinsausweis) 20.- Euro. Nichtmitglieder 40.-Euro.
 
Natursport Wandern
Schneeschuhwanderungen im Januar
Mittwoch, 18. Januar 2017:

Schneeschuhwanderung um Meßstetten (Bereich Schildhalde, Tierberg)
Treffpunkt 13:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Bolgasse hinter dem Rathaus.
Wanderzeit ca. 2 – 3 Stunden
Schneeschuhwanderungen im Monat Januar 2017.
Bei   günstiger  Schneelage bieten wir im Monat Januar 2017 zu folgenden Terminen Schneeschuhwanderungen an: 
Sonntag, den 22. Januar 2017:
Schneeschuhwanderung aufs „Hardt“.
Treffpunkt 13:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Bolgasse hinter dem Rathaus.
Die Mitnahme eines Getränks wird empfohlen. Wanderzeit   ca.  3 ½ Stunden
Rückfahrt mit PKW wird organisiert.
Mittwoch, 25. Januar 2017
Schneeschuhwanderung um Meßstetten (Bereich, Blumersberg, Kochhafenbuche, Wildgehege)
Treffpunkt 13:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Bolgasse hinter dem Rathaus.
Wanderzeit 2- 3 Stunden
Sonntag, den 29. Januar 2017 Schneeschuhwanderung auf den „Rauhen Stein“  bei Irndorf.
Rucksackvesper wird empfohlen. Rückfahrt mit PKW wird organisiert.
Treffpunkt 11:00 Uhr auf dem Parkplatz an der Bolgasse hinter dem Rathaus.
Zum Abschluss der Wanderungen wird eine Einkehr organisiert.
Bei schlechter Schneelage und  Absprache mit den Teilnehmern  ist auch eine Verlegung in den Schwarzwald möglich (Tageswanderung).  Entsprechende Änderungen werden bekannt gegeben.
Eine Schneeschuhausleihe (Komplettes Set) ist möglich. Zur Vorbereitung ist eine Anmeldung erwünscht. Für Vereinsmitglieder keine Ausleihegebühr.
Weitere Informationen bei Heinz Roth Telefon 07431/62914.
Zu diesen Veranstaltungen laden wir recht herzlich ein. Auch Nichtmitglieder sind wie immer herzlich willkommen.
 
HSG Hossingen/Meßstetten
Männer: HSG Fridingen/ Mühlheim : HSG Hossingen/Meßstetten 25:29 (10:14)
Die Männer legen einen guten Start ins neue Jahr hin und gewinnen hochverdient in Fridingen.
Nachdem man im alten Jahr noch zwei herbe Niederlagen hinnehmen musste und nicht noch tiefer in der Tabelle abrutschen wollte musste ein Sieg her. Die Mannschaft zeigte sich in allen Belangen stark verbessert. Die Torchancen wurden wieder besser herausgespielt und auch gut verwertet, die Abwehr stand um einiges besser und auch Torhüter Nico Fritz erwischte einen echten Sahnetag. Das wichtigste war jedoch dass man sich wieder als Mannschaft präsentierte und weitestgehend auch gegenüber den Schiedsrichtern ruhig blieb. So lag man nur beim 1:0 im Rückstand. Die Jungs hatten dann einen echten Lauf und konnten auf 6:1 davonziehen. Der Halbzeitstand von 14:10 bestätigte die gute Leistung. Auch in der zweiten Halbzeit fand man gut ins Spiel und es folgte eine richtig starke Phase. In der 43. Minute stand es 21:13 für unsere Männer. Fridingen kam zwar noch ein paar Tore näher doch der Sieg war nicht mehr gefährdet und man gewann am Ende auch verdient. Endlich hat die Mannschaft mal wieder gezeigt was in ihr steckt. Dieses Spiel war ein Schritt in die richtige Richtung. Im nächsten Spiel geht es gegen den TV Streichen. Das sind immer sehr ausgeglichene Spiele und die Jungs werden alles für das nächste Erfolgserlebnis geben.
Für die HSG spielten: Niklas Euchner, Dennis Sontheim (8), Stefan Reitspieß (9, 4/3), Tobias Wienke (1), Lukas Götting, Steffen Schönefeldt (4), Mario Strölin, Nico Fritz, Benjamin Eppler, Alexander Merz, Vincent Schreiber (1), Alexander Augustin (1), David Eppler, André Röthlingshöfer (5).
 
Männer2: HSG Fridingen/Mühlheim3 - HSG Hossingen/Meßstetten2                35:36 (22:19)
Krankheits- und verletzungsbedingt ging es mit einer dezimierten zweiten Mannschaft zum Tabellenführer nach Fridingen. Die ersten 20 Minuten des Spiels gestalteten sich sehr ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften schaffte es sich bedeutend abzusetzen und über die Spielstände von 8:8 und 17:17 sahen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch. Ab der 22. Minute brachte sich der Gastgeber auf Grund einiger kleinen Abwehrfehler unserer Jungs bis zur Halbzeit auf 22:19 in Führung. Die zweite Halbzeit begann fulminant mit vielen Toren, unsere Jungs kamen immer besser ins Spiel und konnten durch eine gut arbeitende Abwehr den Rückstand in der 45. Minute zum 29:29 ausgleichen. In der 54. Minute ging man erstmals mit 32:33 in Führung und der Siegerwille war bei der Mannschaft geweckt. Gefährlich wurde es noch zwei Mal kurz vor Schluss, als die Fridinger beim Zwischenstand von 35:36 in der 59. Minute einen 7-Meter verwarfen und ein direkter Freiwurf nach Ablauf der Zeit ebenfalls nicht verwandelt werden konnte.
Insgesamt eine tolle Leistung unserer zweiten Mannschaft, die wie es scheint zu alter Stärke gefunden hat, und nun zu Recht in der Tabelle auf Platz 4 nach vorne rückt.
Es spielten: Daniel Stähr und Jochen Brüske im Tor, Lukas Bodmer (5), Marcus Urschel (8), Silas Gempper (2), Claudius Maag (3), Vincent Schreiber (8; 3/2), David Eppler (2), Alexander Merz, Lukas Götting (7), Tobias Vogt (1).
 
D-Jugend männlich: HSG Albstadt - HSG Hossingen/Meßstetten     14:27 (8:15) 
Im Derby gegen die HSG Albstadt lies die D-Jugend nichts anbrennen. Von Beginn an wurden viele gute Torchancen herausgespielt und so stand es Mitte der ersten Hälfte bereits 6:0, ehe die HSG Albstadt zum ersten Mal einnetzen konnte. Nun ging man leider etwas fahrlässig mit den Torchancen um und der Gastgeber kam auf 3:6 heran. Albstadt roch jetzt Lunte, aber der glänzend aufgelegte Meßstetter Torhüter Tim Hopf hielt mit tollen Paraden den Gegner auf Abstand. Nach dem Wechsel beim Stande von 8:15 spielten die Jungs konsequent weiter und schaukelten die Partie letztendlich locker mit 14:27 nach Hause.
Es spielten: Tim Hopf (Tor, 1/1 gehaltene 7m), Oliver Wisniewski (1), Marius Forster (2), Luis Appmann, Tim Sauter, Simon Huber, Simon Endres (2), Robin Fischer (2), Benedikt Prislin (3), Fynn Menzel (7), Niklas Graß (10), Linus Stier.
 
 
Die nächsten Spiele:
Dieses Wochenende haben die HSG Mannschaften Heimspiele. Am Samstag beginnt um 15:15 Uhr die weibliche D-Jugend gegen die TG Schwenningen. Die weibliche B-Jugend folgt um 16:30 Uhr gegen die HSG Rietheim/Weilheim. Die Männer2 spielen um 17:45 Uhr gegen den TV Streichen2 und die Männer1 um 19:30 Uhr gegen den TV Streichen.
Am Sonntag beginnt die gemischte F-Jugend3 um 10:00 Uhr gegen die HSG Fridingen/Mühlheim. Es folgt um 12:30 Uhr die gem. E-Jugend4+1/1 gegen die JSG Balingen/Weilstetten. Die gemischte E-Jugend 6+1 spielt ab 15:00 Uhr gegen die HK Ostdorf/Geislingen.  
 
 
 
 
Zum Seitenanfang