Frühjahrswanderung

Einladung zur Frühjahrswanderung am Bodensee im Raum Sipplingen.
Einladung zur Wanderung am Sonntag, den 13. April 2014 „Frühling am Bodensee".
Wir wandern vom Bahnhof Sipplingen durch die „historische Altstadt" auf dem „Geologischen Lehrpfad" , vorbei an der Ruine „Hohenfels" das Steilufer hoch zum Haldenhof. Nach einer kurzen Verschnaufpause genießen wir den herrlichen Rundblick auf den See. Der Weg führt uns eben weiter zum Grillplatz auf der „Zimmerwiese". Nach einer ausgiebigen Rast entdecken wir unterhalb der „Zimmerwiese" die bekannte Gesteinsformation der (7) Churfirsten. Nach kurzer Strecke erreichen wir den „Hödinger Tobel". Wir steigen die geologisch interessante und landschaftlich reizvolle enge Schlucht mit kleinen Wasserfällen hoch und erreichen den Ort Hödingen. Nun geht es abwärts, vorbei am Naturdenkmal Gletschermühlen, zu unserem Endziel Überlingen (Bahnhof, Bodensee Therme)). Die Rückfahrt nach Sipplingen erfolgt voraussichtlich mit Öffentlichen Verkehrsmittel. Falls die Zeit noch reicht, besichtigen wir zur geistigen Erbauung noch das provokante „Triptychon" des bekannten Bildhauers Peter Lenk am Rathaus in Ludwigshafen/Bodensee.
Zum Abschluss ist noch eine Einkehr geplant.
Reine Gehzeit ca. 4,5 Stunden. Höhenmeter ca.400 m. Gutes Schuhwerk erforderlich.
Rucksackvesper.
Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften: 09:00Uhr auf dem Parkplatz vor dem Neukauf.
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Zum Seitenanfang