Erfolgreiche Wettkämpfe bei 1. European-Master-Games in Schweden

{rokbox title=|Schwedenbesuch :: Wolfgang Krimmel in Schweden.| album=|Schwedenbesuch|}images/stories/turnen/emg_2008_malm_056.jpg{/rokbox}
Bei den 1. European-Master-Games, die vom 29. August bis 7. September in Malmö/Schweden veranstaltet worden sind, nahm Wolfgang Krimmel unter insgesamt 10500 Teilnehmern aus Europa und den USA an fünf Wettkampfdisziplinen teil. Bei diesen Wettkämpfen in der Altersklasse M55 war er einziger Deutscher und mußte gegen Athleten, die alle älter als 55 Jahre sein mußten, aus Schweden, Russland, Polen, Slowenien, Litauen, Italien, Tschechien und aus der Türkei antreten. Da hieß es sich mit Händen und Füßen zu verständigen, was aber gut geklappt hatte.

 

{rokbox title=|Schwedenbesuch :: Wolfgang Krimmel in Schweden.| album=|Schwedenbesuch|}images/stories/turnen/emg_2008_malm_024a.jpg{/rokbox}
Wolfgang Krimmel startete beim Hammerwerfen, wo er mit 23,21m den 2. Platz belegte. Ebenfalls einen 2. Rang erkämpfte er sich beim Hochsprung mit 1,19m. Vierte Plätze belegte er im Diskuswurf mit 24,08m und beim Weitsprung mit 3,63Meter. Das Kugelstoßen beendete er mit 9,31m auf dem 6. Rang. Es gab Siegerzeremonielle wie bei der Olympiade, die sehr beeindruckend gewesen sind. Ebenso beeindruckend waren auch die Eröffnungs- und Abschlussfeier. Auch das Rahmenprogramm in der Stadt und bei den Wettkampfstätten war erlebnisreich und sehenswert. So kehrte Wolfgang Krimmel mit zwei Silbermedaillen und Urkunden, die seine Leistungen beim 1. European-Master-Games dokumentieren, recht erfolgreich auf die Alb zurück. Zu diesen Leistungen wird ihm auf das herzlichste gratuliert.
Zum Seitenanfang